Institut für historische Intervention

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Christoph Lind

 1972 geboren in St. Pölten

 1991 Matura am BRG/BORG St. Pölten

 1991 Beginn des Studiums der Geschichte und Politikwissenschaft an der Universität Wien

 1998 Sponsion

 1998 bis 1999 Zivildienst

 2001 Promotion

 seit 1999 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für jüdische Geschichte Österreichs

 1999 bis 2005 Projekte: „Geschichte des Landsprengels der IKG St. Pölten von 1938 bis 1945“ sowie „Juden in Niederösterreich 1938 bis 1945“

 2005 bis 2008 FWF-Projekt „Juden in Niederösterreich 1782-1938“

 2008 Gründungsmitglied des IEHI

 Mail: christoph.lind(at)iehi.eu